NATURERLEBNIS-BAD

Wasseraufbereitung

Im gesamten Badebereich wird ein natürliches Filtersystem verwendet, bei dem das Rohwasser ein biologisches Selbstreinigungssystem durchläuft. In den mit Schilf bepflanzten Regenerierungsbecken wird das Wasser gereinigt. Sie baden in einem natürlichen Wasser ohne Chemieeinsatz und ohne Zugabe von Chlor.

 

Deshalb bitten wir Sie, vor der Beckenbenutzung mit Seife zu duschen.

 

schema_filtration

Zum Vergrößern auf das Schema klicken

 

Eine überwachte und kontrollierte Wasserqualität.

Jeden Morgen und vor der Öffnung reinigt das Team der Lyonnaise des Eaux die 4 Badebecken. Es entnimmt Wasserproben, die vom Labor der Lyonnaise des Eaux in Dijon analysiert werden.
Andere Parameter wie Temperatur und Säuregehalt werden ständig rund um die Uhr überwacht.

Das Team der Lyonnaise des Eaux überprüft und reinigt die Feinfilter, überprüft die Pumpenleistung und die Regenerationsbecken.
Wöchentliche Wasserproben und bakteriologische Kontrolluntersuchungen werden von der Agence Régionale de Santé (Regionales Gesundheitsamt) durchgeführt.

Das Know–how der Lyonnaise des Eaux im Dienste der Communauté d’Agglomération de Beaune Côte & Sud (Gemeindeverband Beaune Côte & Sud).

In allen Fragen der Badewasserqualität, der Kontrolle und der nachhaltigen Entwicklung natürlicher Lebensbereiche steht die Lyonnaise des Eaux mit ihrer Erfahrung in der Wasseraufbereitung der Communauté d’Agglomération BEAUNE Côte & Sud zur Seite.

Dank ihres Netzwerkes (UCPA) und mit Hilfe von ortsansässigen Vereinen, kann die Lyonnaise des Eaux Besucher empfangen und ein reichhaltiges Programm mit den verschiedensten Aktivitäten für jedes Publikum anbieten.

Maximale Besucherzahl : 1 500 Personen.

Bedingt durch ihre Besonderheiten (Einhaltung der Filterkapazitäten) können Naturbäder nur eine bestimmte maximale Besucherzahl pro Tag akzeptieren, weitere Badegäste können bei Erreichen dieses Limits nicht mehr zugelassen werden.

Die tägliche Besucherzahl von Beaune Côté Plage ist auf maximal 1500 Personen festgelegt.
Über dieses Limit hinaus werden keine weiteren Badegäste zugelassen. Dies hat seine Begründung in den sanitären und sicherheitstechnischen Bestimmungen sowie in der Bewachungskapazität der Schwimmbecken.

Um den Wasserqualitätsanforderungen zu genügen, ist das Tragen von Badeshorts untersagt und das Duschen mit Seife vor dem Beckengang Vorschrift.

Indem Sie die Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen befolgen, tragen Sie zum Erhalt der Wasserqualität von Beaune Côté Plage bei.

I H

Ce site utilise Google Analytics. En continuant à naviguer, vous nous autorisez à déposer des cookies à des fins de mesure d'audience. Pour s'opposer à ce dépôt vous pouvez cliquer ici.    X